Reisedatum unbekannt

Wohlfühlen bei Ina Langer

mit Wellness und der Triggerpunkt-Methode

Im Dezember 2014 eröffnete Wellnesstherapeutin Ina Langer ihre Wellnessräume in Backebergsmühle 1 in Hermannsburg.

Die Gäste wurden bei der Eröffnung mit Willkommensgeschenken und Informationen rund um das Thema Wellness und die Triggerpunkt-Methode versorgt. Ebenfalls möglich war es einen Gutschein über z.B.eine Aromamassage mit wertvollen Ölkompositionen von PINO oder ein Fußbad mit anschließendem Aromapeeling und Sheabutter - Massage zu erwerben.

Eine Informationswand erklärt den bisherigen Werdegang der entschiedenen Christin und seit 2008 praktizierenden Wellnesstherapeutin, die auch schon auf Campingplätzen und christlichen Festivals Wellnessmassagen angeboten, organisiert und erfolgreich durchgeführt hat: gegen Spende für verschiedene Hilfsprojekte z.B. in Uganda oder für "Hand of Hope" von Joyce Meyer.
Ina Langer führte den interressierten Besuchern ganz "hautnah" ihre verschiedenen Angebote vor.
Man durfte riechen, anfassen, fühlen und an 3 Personen wurde die Kräuterstempelmassage und die Massage mit selbstheizenden Venusmuscheln demonstriert und erklärt. Auch die Triggerpunktmethode, die Ina Langer am Institut für manuelle Triggerpunkt-Therapie in Frankfurt/Main erlernt hat, wurde an einer Besucherin praktisch angewandt und dabei erläutert. Bei dieser Methode spüre man mit Hilfe fortlaufender Kommunikation mit dem Klienten auffällig empfindliche Punkte z.B. im Schulterbereich auf, die auf Druck eine bestimmte Ausstrahlung in weitere Regionen der Muskulatur aufweisen.
Diese würden dann gezielt und sorgfältig ausmassiert und großflächig ausgestrichen.

Sie sei besonders begeistert von dieser Methode, da man sie auch zuhause mithilfe verschiedener Tools wie z.B. einem Tennisball, weiterführen könne. Oft reiche eine reine Wohlfühlbehandlung allein für sich nicht aus, um zur erwünschten Entspannung zu gelangen, so Ina Langer. Sie weise ihre Kunden darauf hin, dass schon kleinste Veränderungen am Arbeitsplatz oder im gewohnten Bewegungsablauf Verspannungen vorbeugen könnten und schlage bei vorliegenden Verspannungen die Anwendung der Triggerpunktmethode vor.
Sie sehe diese Methode als notwendige und perfekte Ergänzung zum Wellnessangebot.
Insgesamt führe ihr Spektrum den Klienten zu mehr Lebensqualität durch erhöhte Beweglichkeit und den positiven Einfluß auf die Psyche und die Muskulatur.
Die beiden Tage hätten ihr sehr viel Freude gemacht, so Ina langer, sie schätze Teamarbeit und besonders das Vorbereiten habe ihr mit ihrer Familie viel Spaß gemacht. Sie werde das Ganze auch in der wärmeren Jahreszeit unter dem Motto "Summerfeeling- Open Air Wellness" wiederholen.

Ina Langer
Wellnesstherapeutin
Backebergsmühle 1
29320 Hermannsburg

Termine und Gutscheine unter
Tel.: +49 5052/4480035
wellness.inalanger@gmx.de

Folgen Sie auch meiner Google+ Seite

Das könnte Sie auch interessieren:
Lesen Sie auf aboutcities.de den Beitrag einer Bloggerin, die meine Kräuterstempelmassage ausprobiert hat.