Reisedatum unbekannt

DAS Serengeti-Park RESORT

Tierisch Vierzig: Feiert mit uns 40 Jahre Abenteuer!

Dieses Jahr wird gefeiert-seit 40 Jahren erleben Millionen begeisterter Gäste die Expedition Natur und Abenteuer in der Lüneburger Heide. Erlebt 2014 täglich neue Geburtstagsüberraschungen!

Erleben Sie unsere vier thematisierten Erlebniswelten Tier-, Affen-, Freizeit- und Wasserwelt.

Die Tierwelt, die Sie entweder mit dem eigenen Auto oder mit dem Serengeti-Bus durchqueren, ist ein auf 10 km und rund 110 Hektar gestrecktes authentisches Naturerlebnis. Die Begegnung mit den 1.500 freilebenden exotischen Tieren ist fast wie in der freien Wildbahn, wie auf einer echten Afrika-Safari. Begegnen Sie hautnah Giraffen, Nashörnern, weißen Löwen, Tigern, Schwarzbären, Amur-Leoparden und Elefanten.

In der Freizeit-und Wasserwelt erleben Sie über 40 rasante Fahrattraktionen für jedes Alter, die einzigartige Dschungel-Safari und die atemberaubende und preisgekrönte Aqua-Safari.

Übernachten Sie mitten in der Serengeti in den für Europa einmaligen original afrikanischen Masai Mara Lodges mit direktem Blick in die Tierwelt des Parks, in den 3-Sterne hotelklassifizierten Safari-Lodges, oder im eigenen Wohnmobil inmitten der Serengeti.

Highlights im Serengeti-Park:

Der Serengeti-Park macht Schule:

In der Gesellschaft ein stärkeres Bewusstsein für die Natur zu schaffen, war einer der Gründe für die Familie Sepe, den Serengeti-Park aufzubauen. Es heißt nicht umsonst: Man schützt nur, was man kennt. Kinder begeistern sich von Natur aus für Tiere und die Wildnis. Der Serengeti-Park bietet ihnen die Möglichkeit, Tiere aus der ganzen Welt in einer naturnahen Umgebung zu erleben und mehr über sie zu erfahren. Seit Juli 2009 ist der Park vom Niedersächsischen Kultusministerium als zertifiziertes Umweltbildungszentrum und somit als außerschulischer Lernort ausgezeichnet. Im Rahmen dieser Zertifizierung engagiert sich der Serengeti-Park im Bereich „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Die Möglichkeiten für Schüler und Lehrer sind vielfältig. Sie können aus unterschiedlichen Lernmodulen Themenbereiche für alle Klassenstufen, wie z. B. „Tiere und Jahreszeiten“ und „Gemeinsame Wurzeln“ wählen. Lehrer können an Fortbildungen teilnehmen, für Ganztagsschulen werden Nachmittagskurse mit verschiedenen Themenschwerpunkten angeboten. Zudem ist es möglich, Projekttage im Serengeti-Park zu organisieren.

Das Safari-Abenteuer:

In der „Serengeti-Safari“: können die Besucher 1.500 wilde und exotische Tiere aus unterschiedlichen Ländern in einer naturnahen Umgebung erleben. Auf der 10 Kilometer langen Fahrt – im eigenen Auto oder ganz bequem im Safaribus – begegnen sie unter anderem Löwen, Tigern, Antilopen und Bären. Einigen Tieren kommen die Teilnehmer der Safaribus-Tour sogar so nah wie sonst nirgendwo: Giraffen stecken immer mal wieder neugierig ihre Köpfe in ein offenes Fenster und auch ein Nashorn setzt zuweilen mal einen Fuß in den Bus.

Die „Dschungel-Safari“: führt die Parkbesucher zu Fuß durch ein 15 Hektar großes, naturnahes Insel-Areal in dem sie über 200 Affen ohne Käfigbarrieren erleben können. In den begehbaren Teilen der „Dschungel-Safari“ können abenteuerlustige Gäste sogar auf Tuchfühlung mit verschieden Affenarten gehen.

Der Serengeti-Park ist seit dem Jahr 2004 vom Land Niedersachsen anerkannter Zoologischer Garten. Seine besondere Aufmerksamkeit gilt Zucht und Arterhalt vieler vom Aussterben bedrohter oder gefährdeter Tierarten. Der Park ist eine der führenden Zuchten für Elefanten und Breitmaulnashörner in Europa und pflegt eine enge Zusammenarbeit mit Universitäten und Zoologischen Gärten zum Wohle der Tiere.

In der „Abenteuer-Safari“: bietet der Serengeti-Park über 40 Fahrgeschäfte und verschiedene Shows. Ob atemberaubende Okavango-Wassershow, Abenteuer-Hochseilgarten, 40 Meter hohes Puto Moto Riesenrad, 17 Meter hoher Victoria-Freefall-Tower, Mokora Wildwasserbahn, Aqua-Safari in Airboats, Chura Racer Achterbahn, Ukale Nostalgiekarussell oder Jambo Jump Trampolinwiese – Spaß und Unterhaltung für jeden Geschmack sind garantiert.

Das Serengeti-Park-Resort:: Übernachten im Serengeti-Park

Alle, die nach einem Tag voller Spaß gar nicht mehr nach Hause wollen, können sich in eine der 80 gemütlichen Safari-Lodges oder eine der 40 Masai-Mara-Lodges einquartieren.

Die Lodges sind ideal für Familien, Schulklassen und andere Gruppen, die gerne mitten im Serengeti-Park übernachten wollen. Nachts andächtig dem Gebrüll der Löwen und dem Gezeter der Affen zu lauschen, das ist afrikanisches Flair pur. Dieses Flair unterstreicht auch das im entsprechenden Ambiente gehaltene Savanne Lodge Restaurant mit thematisch passenden Abendbuffets, die von täglich wechselnden Dinner-Shows begleitet werden

Masai Mara:: Tieranlage, Safari zu Fuß, Lodges und Wohnmobilstellplätze

In der europaweit einmaligen Anlage geht es zu Fuß über Wälle und geschützt von Wasserläufen in die Tierwelt Afrikas. Sie bietet damit eine ganz neue Perspektive: Auge in Auge mit der Natur! Der Serengeti-Park begeistert seine Gäste nachhaltig durch beeindruckende Tierbegegnungen mit Giraffen, Grünen Meerkatzen, Südafrikanischen Spießböcken, Blessböcken, Bongo-Antilopen, Weißnacken-Moorantilopen und Impalas.

Übernachtungsgäste können den Stimmen der Serengeti-Bewohner lauschen und von ihren eigenen Terrassen die Tiere im Sonnenuntergang beobachten. Ebenso stehen auch 40 voll ausgestattete Wohnmobil-Stellplätze mitten in der Savanne zur Verfügung.

Eintrittspreise
Erwachsene: 32,50 €
Kinder (3-12 Jahre): 25,50 €
Menschen mit Behinderung (GdB von 80):16,00 €
Eingetragene Begleitperson: 16,00 €
Serengeti-Busführung: 5,50 €
Parken: kostenfrei 

Serengeti-Park
Hodenhagen
Am Safaripark 1
29693 Hodenhagen
Tel.: +49 5164 97990
Fax: +49 5164 9799177
info@serengeti-park.de
www.serengeti-park.de

01. April bis 05. November 2017

Unsere täglichen Öffnungszeiten
entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Anreise mit Bus und Bahn

Planen Sie Ihre Reise nach Celle mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise mit dem Auto

Berechnen Sie hier Ihre Anreise nach Celle.