Reisedatum unbekannt

Die Stechinellikapelle

Stechinellikapelle im festlich-barocken Stil.

1692 erbaut, wirkt die märchenhafte Kapelle von außen wie ein Bauernhaus.

Im Innern überrascht sie durch einen festlich-barocken Stil, der bis heute gut erhalten ist. Märchenhaft wie die Pracht der Kapelle ist auch das Schicksal des Erbauers - Francesco Maria Capellini, genannt Stechinelli. Aufgestiegen vom Pagen zum General-Erbpostmeister der welfischen Fürstentümer erwarb er sich legendären Reichtum unter anderen auch das Rittergut in Wieckenberg. Von dem einstigen Rittergut mit barockem Lustgarten sind nur diese Kapelle und ein barocker Brunnen geblieben.

Stechinellikapelle
Stechinellistraße 11
29323 Wietze-Wieckenberg

keine festen

Führungen können im Kirchenbüro
vereinbart werden:

Ev. luth. Pfarramt
Steinförder Straße 12
29323 Wietze
Tel.: +49 5146 8443
kg.wietze@evlka.de
www.kirche-wietze.de

Eintritt frei!

Anreise mit Bus und Bahn

Planen Sie Ihre Reise nach Celle mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise mit dem Auto

Berechnen Sie hier Ihre Anreise nach Celle.

Das könnte Sie auch interessieren