Reisedatum unbekannt

Brunnen auf dem Thaerplatz (Ernst Föll)

"Ich wollte kein Wasserspiel im üblichen Sinne errichten", 

sagte der Künstler anlässlich der Einweihung im Mai 1992.

In seine künstlerische Arbeit sind zwei Elemente eingeschlossen: die Metallstäbe, die die Fachwerkbalken der alten Häuser symbolisieren, und der Brunnenstein, der einen visuellen Vergleich zum alten Pipenposten setzt.

Anreise mit dem Auto

Berechnen Sie hier Ihre Anreise nach Celle.

Das könnte Sie auch interessieren