Reisedatum unbekannt

Anmeldung wird empfohlen unter:
Schloss-Infocounter
Tel.: +49 5141 9090850
10.00 Uhr - 16.30 Uhr
(Dienstag bis Sonntag)
fuehrungen@celle-tourismus.de

Barocke Tafelkultur

die neue Esskultur, die „Cuisine française“ hält Hof

Die Zeit des französischen „Sonnenkönigs“, Ludwig XIV, prägt im 17. Jahrhundert auch ein ganz neues Essverhalten – der „Gaumenschmaus“ wird geboren.

Die barock-kostümierten Gesellschafter „Ernestine von Hornbostel“ und „Diether von Elding“ führen etwa 1 Stunde lang in szenischer Form in den „Staatsgemächern“ des Celler Herzogschlosses ein in diese aufregende und faszinierende Zeit. Die Hintergründe dieser ganz neuen Esskultur werden ebenso vorgestellt wie auch die Tischsitten mit ihren Eigenarten, Vorlieben und Folgen. Köche werden mit der „Cuisine française“ zu wahren Künstlern!

Highlights:

  • barocke Tafelkultur
  • Gaumenfreuden
  • alte Essgewohnheiten

öffentliche Führung:
9,00 € pro Person
4,50 € ermäßigt

Gruppenpreise:
ab 6 Personen erhalten
Sie auf unserer Seite
Gruppenführungen

Treffpunkt:
Schloss-Infocounter, Schloßplatz 1
Dauer:
ca. 60 Minuten

Anreise mit Bus und Bahn

Planen Sie Ihre Reise nach Celle mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise mit dem Auto

Berechnen Sie hier Ihre Anreise nach Celle.

Das könnte Sie auch interessieren