Reisedatum unbekannt

Anmeldung wird empfohlen unter:
Schloss-Infocounter
Tel.: +49 5141 9090850
11.00 Uhr - 16.00 Uhr
(Dienstag bis Sonntag)
fuehrungen@celle-tourismus.de

Liebe + Lust = Leid

diese Konstellation gab es auch schon in früheren Zeiten

Diese drei beziehungsreichen Begriffe sind in früheren Zeiten auch in den adligen Häusern bestens bekannt gewesen. Am Beispiel unserer letzten Celler Herzogs-Familie gehen "Ernestine von Hornbostel" und "Diether von Elding" auf eine spannende Spurensuche ins 17. Jahrhundert zurück, dem Zeitalter des Barock.

Während dieses szenischen Rundgangs im barocken Kostüm decken sie viele Hintergründe auf. Was führte dazu, dass der Welfen-Herzog Georg Wilhelm vom "Lebemann" zum "Heideherzog" wurde? Wie mühsam war der Weg seiner Partnerin Eléonore d'Olbreuse, um endlich Herzogin zu werden? Welches Opfer musste die Tochter Sophie Dorothea bringen und was waren die Folgen für sie bei dem Wunsch nach einem eigenen persönlichen Glück?

Highlights:

  • Stellung in der Gesellschaft
  • geschlechtliche Freiheiten
  • unterschiedliche Rechte für Mann und Frau

öffentliche Führung:
10,00 € pro Person
5,00 € ermäßigt

Gruppenpreise:
ab 5 Personen erhalten
Sie auf unserer Seite
Gruppenführungen

Treffpunkt:
Schloss-Infocounter, Schloßplatz 1

Dauer:
ca. 60 Minuten

Anreise mit Bus und Bahn

Planen Sie Ihre Reise nach Celle mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise mit dem Auto

Berechnen Sie hier Ihre Anreise nach Celle.

Das könnte Sie auch interessieren