Reisedatum unbekannt

Anmeldung wird empfohlen unter:
Schloss-Infocounter
Tel.: +49 5141 9090850
11.00 Uhr - 16.00 Uhr
(Dienstag bis Sonntag)
fuehrungen@celle-tourismus.de

Sitten und Gebräuche in der Barockzeit

Von Antichambrieren bis Zähne putzen

Mit dem Ende des 30jährigen Krieges brachen die Barockzeit und die Zeit des Absolutismus an. In Frankreich bestimmte Louis XIV das höfische Leben, in Celle regierte ab 1665 Herzog Georg Wilhelm.

Wie in Frankreich wurde auch in Celle das Leben am Hof durch ein strenges Zeremoniell geprägt. Und wie andernorts auch versuchten die Bewohner sich mit den Sitten und Gebräuchen zu arrangieren. Ob das immer gelang und welche Bedeutung Schmuck, Unterwäsche und Busenfreunde für die Menschen hatten, erfahren Sie in dieser Führung.

Highlights:

  • Körperpflege und Essig-Tinkturen
  • Aderlass und Wannenbad
  • Herzog Georg Wilhelm und seine Familie

öffentliche Führung:
10,00 € pro Person
5,00 € ermäßigt

Gruppenpreise:
ab 5 Personen erhalten
Sie auf unserer Seite
Gruppenführungen

Treffpunkt:
Schloss-Infocounter, Schloßplatz 1

Dauer:
ca. 60 Minuten

Termine:

Sa, 24|03|2018
14.30 Uhr - 15.30 Uhr

Anreise mit Bus und Bahn

Planen Sie Ihre Reise nach Celle mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise mit dem Auto

Berechnen Sie hier Ihre Anreise nach Celle.

Das könnte Sie auch interessieren