Reisedatum unbekannt

Anmeldung wird empfohlen unter:
Schloss-Infocounter
Tel.: +49 5141 9090850
11.00 Uhr - 16.00 Uhr
(Dienstag bis Sonntag)
fuehrungen@celle-tourismus.de

Von Völlerei und mystischen Festbanketten

Von Maulaffen und Schlaraffen, von königlichen Elixieren

Sie erfahren wie exotische Gaumenfreuden den Weg auf die herzogliche Tafel fanden. Geschichtliche Aspekte zeigen wie diese Genüsse oft als Heilspeise und Aphrodisiakum gehandelt wurden.

Sie hören von einem Elixier gegen die Pest, das den König und unseren Heideherzog nach der Wildschweinhatz wärmte. Manch ein Herrscher fiel einem Giftanschlag zum Opfer, Räuber- und Diebesbanden kannten Gewächse, die ihre Opfer in tiefen Schlaf sinken ließen.

Auf einer Reise durch das Schloss besuchen Sie die Staatsgemächer, sprechen in Küche und Kapelle über das kalkuttische Huhn, über Fastenspeise und mystische Begebenheiten.

Religion, Heilkunst und Nahrung lagen zu allen Zeiten nah beieinander.

Ihren Rundgang können Sie mit einem Frühstück im Café Teatro beschließen. Am Nachmittag sind Kaffee und Kuchen ebenfalls möglich. Für die kulinarischen Ergänzungen bitten wir um besondere Anmeldung.

Highlights:

  • kulinarisches Zusatzangebot
  • Herkunft exotischer Tafelgenüsse
  • Giftmord, mystische Speisen

öffentliche Führung:
10,00 € pro Person
5,00 € ermäßigt

Gruppenpreise:
ab 5 Personen erhalten
Sie auf unserer Seite
Gruppenführungen

Treffpunkt:
Schloss-Infocounter, Schloßplatz 1

Dauer:
ca. 60 Minuten

Anreise mit Bus und Bahn

Planen Sie Ihre Reise nach Celle mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise mit dem Auto

Berechnen Sie hier Ihre Anreise nach Celle.