Reisedatum unbekannt

Grass'n'Groove

Samstag, 29. Juli 2017, 18.00 - 23.00 Uhr

Grass’n‘Groove präsentiert Folkmusik aus irisch-amerikanischer Tradition. Lebendige Ursprünglichkeit und mitreißende Spielfreude kennzeichnen die fünf norddeutschen Musiker. Geige, Mandoline, Gitarren, Kontrabass, manchmal Percussion sowie mehrstimmiger Gesang geben Stillsitzern wenige Chancen.

Die norddeutsche Formation entstand 1997 in Celle am St. Patrick’s Day und war vielfach in der Republik sowie in den USA, auf Mallorca und in Dänemark unterwegs. Da lebt auf, was europäische Auswanderer einst im Handgepäck hatten und in Nordamerika zu neuen Stilen mixten: Geeignet für Ohren und Beine – und Mitsingen lässt sich auch kaum vermeiden.
Ein Erlebnis mit leichter und doch bodenständiger Musik, deren Klangfülle wirklich noch von Hand gemacht wird.