© WMG Wolfsburg, Foto Sahnefoto

Autostadt Wolfsburg

Auf einen Blick

  • Wolfsburg
  • Freizeitpark, Erlebnisangebot
  • Für Kinder

Themen- und Erlebnispark rund um das Auto

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Volkswagen Werk und der Innenstadt begeistert die Autostadt jährlich über zwei Millionen Gäste. In dem über 28 Hektar großen Themen- und Erlebnispark steht natürlich das Auto im Mittelpunkt. Bestaunen Sie funkelnde Oldtimer im markenübergreifenden Automobilmuseum ZeitHaus, lassen sich von spannenden Fahrerlebnissen begeistern oder entdecken die Neuwagen in den Markenpavillons oder den gläsernen Autotürmen: Die Autostadt ist mit ihrem vielfältigen Angebot immer eine Reise wert. Doch nicht nur Autofans kommen auf ihre Kosten. Eine große Familienwelt lässt auch die Herzen der jüngsten Besucher höherschlagen und auch kulturell weiß die Autostadt zu überzeugen.

Ein außergewöhnliches Veranstaltungsprogramm bringt Groß und Klein gleichermaßen zum Staunen. Für Genuss und Entspannung sorgen verschiedene Restaurants operated by Mövenpick, die Sie mit Lieblingsgerichten aus saisonalen und regionalen Zutaten verwöhnen.

Kontakt

Stadtbrücke

38440 Wolfsburg

Deutschland


Tel.: +49 800 28867 8238

www.autostadt.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
WochentagUhrzeit
Montag - Sonntag
09:00 bis 18:00
Bitte zu Öffnungszeiten vor Anreise/Besuch informieren!
Eignung
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Individualgäste
  • für Kinder (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
Fremdsprachen
  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch
Zahlungsmöglichkeiten
  • Barzahlung
  • EC-Karte
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage
  • Wickelraum
  • Barrierefreies WC
  • Barrierefreier Zugang
Preisinformationen

Tagesticket Erwachsene 18,00 €

Familien (2 Erwachsene, 3 Kinder) 35,00 €

Gruppen (ab 15 pax) 18,00 €

Kleinfamilie (1 Erwachsener, 3 Kinder) 25,00 €

Ermäßigt 14,00 €

Kinder/Jugendliche (6-17 Jahre), Schüler*innen 6,00 €

 

Weitere Infos

Entfernung zum Aller-Radweg:

ca. 200 m (direkte Verbindung über die Berliner Brücke)

Was möchten Sie als nächstes tun?