In 78 Tagen

Julia Kock chante Piaf

Auf einen Blick

1994 übernimmt Julia Kock die Hauptrolle im Stück “Edith Piaf - Revue eines Lebens” im Schmidt-Theater und Schmidts Tivoli in Hamburg, später auch in Düsseldorf. Es ist der Beginn einer Erfolgsgeschichte, die jahrelang für stets ausverkaufte Häuser sorgt. Dieses Programm nimmt die gebürtige Kielerin nun wieder auf, begleitet vom Akkordeonisten und Kultur querbeet-Veteranen Frank Grischek, der in unnachahmlicher Weise Melodien aus seinem Instrument perlen lässt; mal wuchtige Klänge, aber auch solche, als hauche er die Tasten nur an. Zusammen präsentieren sie weltbekannte Chansons wie "Milord", "Je ne Regrette Rien" und "La Vie en Rose", immer präzise, immer einfühlsam und verzaubernd.

Gefördert von der BKM und der Initiative Musik im Rahmen des Förderprogramms "Neustart Kultur".
Gesponsert von der SVO, vielen Dank!

Standort:
CD Kaserne
Hannoversche Straße 30b
29221 Celle

Termine im Überblick

April 2021

Kontakt

Hannoversche Straße 30b

29221 Celle

DE


Allgemeine Informationen

Weitere Infos

Einlass: 19:00 Uhr

Preisinformationen

Vorverkauf startet in Kürze.

 

0,00 €

 

Ermäßigte Tickets für Schüler*innen und Studierende. Berechtigungsnachweis am Einlass erforderlich.

Für die Buchung von Rollstuhlplätzen schreiben Sie bitte eine Mail an info@kultur-querbeet.de

Veranstalter

dapper.entertainment GmbH & Co. KG

Was möchten Sie als nächstes tun?