Allernixe

Auf einen Blick

  • Celle
  • Souvenirs,…

Atelier für schöne Dinge

Schöner Schreiben und Schenken: Bei Allernixe findest Du schöne Papierwaren, hochwertige Schreibgeräte, kreative Geschenkideen und Printprodukte, stilvolle Wohnaccessoires sowie eine handverlesene Auswahl an Schmuck und Delikatessen – in einem der schönsten Fachwerkhäuser der Celler Altstadt.

In regelmäßigen Abständen veranstalten die Betreiber „Stempel- und Druckworkshops“ – ein kreatives Erlebnis für diejenigen, die sich gerne mit schönen Dingen beschäftigen. Ideal für Deinen Geburtstag, Junggesellinnenabschied, als Firmenevent und/oder für Gruppen bis 14 Personen.

Allernixe ist mehr als ein hipper Concept Store mit schönen Dingen. In Ihrem Design Büro bieten die Grafikdesigner Tabea und Andreas Sprenger darüber hinaus  als Full-Service-Werbeagentur kreative Grafik- und Designlösungen im Bereich Corporate Design (z.B. Logos, Broschüren, Websites, Flyer, etc.) und Verpackungsdesign. Für private Anlässe wie Hochzeiten und Geburtstage werden Einladungen und Karten gestaltet.

Partner des Celle City Gutscheins.

Kontakt

Allernixe ~ Atelier für schöne Dinge

Schuhstraße 47

29221 Celle

Deutschland


Mobil: +49 175 / 2929222

www.allernixe.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
WochentagUhrzeit
Dienstag - Freitag
10:00 bis 13:00
14:30 bis 18:00
Samstag
10:00 bis 15:00
Ladenöffnungszeiten:
Dienstag–Freitag: 10:00–13:00 Uhr und 14:30–18:00 Uhr
Samstag: 10:00–14:00 Uhr
Online-Shop:
Mo–So, 0–24 Uhr
www.allernixe.de
Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für Gruppen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Senioren geeignet
  • Kinderwagentauglich
Fremdsprachen
  • Deutsch
  • Chinesisch
  • Englisch
  • Französisch
Ruhetage

Montag, Sonntag

Preisinformationen

Allernixe bietet regelmäßig Kreativ-Workshops im Allernixe Atelier an. Die Teilnahmegebühr ist abhängig vom jeweiligen Kursangebot und liegt durchschnittlich bei 49 Euro pro Person. Angeboten werden unter anderem Siebdruck, Handlettering, Kalligraphie, Linol- und Stempel- Druckworkshops.

 

Was möchten Sie als nächstes tun?