Pfennigbrücke

Auf einen Blick

  • Celle
  • Weitere Sehenswürdigkeiten

Die Pfennigbrücke verbindet den Ortsteil Hehlentor mit der Altstadt.

Die Pfennigbrücke ist eine viel genutzte Fußgänger- und Radfahrbrücke über die Aller. Sie verbindet den Ortsteil Blumlage/Altstadt mit dem Ortsteil Hehlentor.

Erstmals wurde hier eine Brücke zur Zeit des Deutschen Kaiserreichs im Jahr 1900 errichtet. Mehrmals wurde die Pfennigbrücke durch Hochwasser zerstört. Passanten mussten damals anfangs einen Pfennig, später zwei Pfennige Brückenzoll zahlen.

Direkt hinter der Pfennigbrücke im Ortsteil Hehlentor liegt die Dammaschwiese, ein Erholungs- und Freizeitgebiet.

Die Pfennigbrücke ist auch der Zielpunkt für die Tradtionsveranstaltung "Aller-Winter-Fackelschwimmen", die von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft seit 1966 in Celle alljährlich im Februar veranstaltet wird.

Kontakt

Fritzenwiese

29221 Celle -Altstadt / Hehlentor

Deutschland


Was möchten Sie als nächstes tun?