Reisedatum unbekannt

Anmeldung wird empfohlen unter:
Schloss-Infocounter
Tel.: +49 5141 9090850
11.00 Uhr - 16.00 Uhr
(Dienstag bis Sonntag)
fuehrungen@celle-tourismus.de

"Der Kommissar geht um..."

Die Celler Kriminaltour

Ein Stadtrundgang auf den Spuren bedeutender Celler Kriminalfälle aus verschiedenen Epochen. Sie tauchen ein in die Welt des Verbrechens mit spannenden, teils gruseligen Kriminalgeschichten, die meisten an den Originalschauplätzen. Etwas Stadthistorie ist als Ergänzung auch dabei.

Begleiten Sie „Kommissar Claudius“ auf seiner kriminalistischen Zeitreise durch die Straßen und Gassen Celles und erleben Sie herausragende Kriminalfälle aus der späten und jüngeren Vergangenheit. Mordfälle, Geiselnahmen, Hinrichtungen und das „Celler Loch“ am Ort des Geschehens erwarten Sie. Nebenbei erfahren Sie einiges zur Stadtgeschichte und zum Fachwerkensemble von Celle.

Highlights:

  • Sprengstoffanschlag am Gefängnis - "Das Celler Loch"
  • Bedeutende Kriminalfälle
  • Folter und Strafen im Mittelalter
  • Schönheit einer Fachwerkstadt

Hinweis:
Aufgrund der recht langen Wegstrecke ist diese Führung für stark gehbehinderte Personen nicht geeignet und aufgrund der Inhalte einiger Kriminalfälle nicht geeignet für Personen unter 16 Jahren.

Preis öffentliche Führung:
9,00 € pro Person
Gruppenpreise:
95,00 € bis 25 Personen

Treffpunkt:
Brücke vor dem Schloss, Schloßplatz
Dauer:
ca. 90 Minuten

Termine:

Di, 31|03|2020
16.00 Uhr - 17.30 Uhr
Do, 23|04|2020
16.00 Uhr - 17.30 Uhr
Sa, 02|05|2020
16.00 Uhr - 17.30 Uhr

Anreise mit Bus und Bahn

Planen Sie Ihre Reise nach Celle mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise mit dem Auto

Berechnen Sie hier Ihre Anreise nach Celle.