Aller-Radweg | Abschnitt 2 | Schwarmstedt-Celle

Auf einen Blick

  • Start: Schwarmstedt
  • Ziel: Celle
  • 44,46 km
  • 2 Std. 52 Min.
  • 59 m
  • 49 m
  • 9 m
  • Radfahren, Aller-Radweg

Beste Jahreszeit

Ein klingendes Museum, Dicke Blaue und Klein-Texas

Der staatlich anerkannte Erholungsort Schwarmstedt liegt inmitten der Flussgabelung von Aller und Leine. In der Naturlandschaft können Sie Reiherkolonien und Weißstörche beobachten und in Essel der einzigen Bisonherde Norddeutschlands beim Grasen zuschauen.

Geschichte zum Erleben wartet in „Harry’s klingendem Museum“ auf Sie, eine Privatsammlung historischer Musikinstrumente. Auch kulinarisch werden Sie in Schwarmstedt verwöhnt: Regionale Spezialitäten, wie Spargel, die Buchweizentorte oder die „Dicken Blauen“ müssen probiert werden.

Im östlich angrenzenden Marklendorf können Radler die Aller über die Allerstaustufe überqueren.

Östlich folgt der Ort Wietze, früher als Klein-Texas bekannt. Im Jahr 1858 stieß ein Geologe, der eigentlich nach Braunkohle suchte, in dem kleinen Bauerndorf auf Erdöl. Zeitweise hat Wietze und Umgebung 80 Prozent des in Deutschland benötigten Erdöls geliefert. 1963 wurden die Anlagen stillgelegt und seit 1970 steht das Erdölmuseum auf einem der ehemaligen Erdölfelder. Ein Abstecher lohnt sich!

Kurz in die Pedalen treten und schon bietet sich die nächste Pause an: Der Museumshof in Winsen lädt zu einem Rundgang durch die bäuerliche Hofanlage (17. bis 19. Jh.) ein. Die Räume der sechs historischen Gebäude sind komplett ausgestattet. Der Biergarten verleitet förmlich zum längeren Verweilen vor historischer Kulisse.

Winsen ist seit 1975 ein staatlich anerkannter Luftkurort. Mischwald, Wiesen und Moore prägen die Landschaft um Winsen und bieten eine wunderschöne Kulisse für die vielen Freizeitangebote, die der Ort bietet: 174 Kilometer lange Wanderwege, Kanuwandern auf der Aller und der Örtze, angeln, segeln, surfen und vieles mehr. Hier finden sie auf Wunsch viel Abwechslung vom Fahrradsattel.

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Beschilderung
  • Gute Anbindung an ÖPNV
Startort

Schwarmstedt, Bahnhofstraße

Tipp des Autors

Inmitten der romantischen Flusslandschaft des Aller-Leine-Tals liegt die Heimat
von Storch und Heidelbeere. Entlang der Flüsse entdecken Sie idyllische Heidedörfer
mit pittoresken Fachwerkhäusern, in zahlreichen Hofläden können Sie die kulinarische
Vielfalt der Region mit allen Sinnen erleben.

Anfahrt

Sie können problemlos mit dem Zug anreisen: Mit dem ICE/IC nach Wolfsburg, Magdeburg, Celle und Verden. Viele kleinere Orte entlang der Aller sind mit dem Regional Express oder regionalen Anbietern erreichbar. Weitere Informationen zur Anreise mit der Bahn erhalten Sie unter www.bahn.de oder bei der Radfahrer Hotline usw.


Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnstation:

Schwarmstedt:
Regionalzug Erixx
Lindwedel:

Regionalzug Erixx




Literatur

Das Handbuch AllerRadweg unterstützt Sie bei Ihrer individuellen Planung mit vielen nützlichen Informationen zu Ihrer Tour: Streckenverlauf, Tipps zu Sehenswürdigkeiten, einer Auswahl an fahrradfreundlichen Unterkünften sowie Infos zum Fahrradservice inkl. E-Bike-Verleihstellen. Laden Sie sich das Handbuch direkt online herunter oder bestellen Sie es sich zu Ihnen nach Hause.
Alle Infos auf: www.allerradweg.de

Karten

LGN Radwanderkarte R14
Celler Land
1 : 75.000

KV Plan Celler Land und oberes Örtzetal
1 : 60.000

Streckenbeschilderung

Das bunte Aller-Radweg-Logo mit einem stilisierten Blick entlang eines Flussverlaufs durch eine weite Landschaft weist Ihnen den Weg auf dieser Etappe.

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?