Aller-Radweg | Abschnitt 4 | Gifhorn-Oebisfelde

Auf einen Blick

  • Start: Gifhorn
  • Ziel: Oebisfelde
  • 46,16 km
  • 3 Std. 14 Min.
  • 220 m
  • 107 m
  • 9 m
  • Radfahren, Aller-Radweg

Beste Jahreszeit

Von Niedersachsen nach Sachsen-Anhalt zur Allerquelle

Eine großartige Sehenswürdigkeit hat Gifhorn in der Neuzeit über die Grenzen hinaus bekannt und zur „Mühlenstadt“ gemacht. Das Internationale Mühlenmuseum zeigt 14 Mühlen aus den Ländern dieser Welt. Das Museum ist ein Spiegel der historischen Entwicklung der Müllerei. Auch für den Glocken-Palast, der einem Kloster im altrussischen Baustil nachempfunden ist und für die Holzkirche sollten Sie eine Fahrradpause einplanen – ein Besuch lohnt sich.

Die schöne, von Fachwerkhäusern geprägte Altstadt lädt zum Bummeln ein. Besuchen Sie auch das Kavalierhaus mit der Museumswohnung EMMA. Das Gifhorner Welfenschloss aus dem 16. Jahrhundert wurde von Herzog Franz von Braunschweig und Lüneburg erbaut. Heute sind hier unter anderem ein Historisches Museum und eine Schlosskapelle untergebracht.

Gifhorns Gastronomie verwöhnt Sie mit regionaltypischen Gerichten wie Heidschnucken- oder Ziegenspezialitäten aus der Lüneburger Heide.

Der Aller-Radweg führt Sie weiter zum Badeparadies Tankumsee (62 ha) mit großem Freizeitangebot. Etwas später erreichen Sie den als Naturschutzgebiet ausgewiesenen Ilkerbruch. Mit seiner 125 ha großen Fläche bietet er Lebensraum für viele gefährdete Vogelarten. Das Feuchtgebiet ist Brutplatz und Raststelle für zahlreiche selten gewordene Vogelarten.

Kurz vor Wolfsburg durchqueren Sie Fallersleben. Sehenswert ist das im 14. Jahrhundert erbaute Schloss, das aktuell das Hoffmann-von-Fallersleben-Museum beherbergt.

Wolfsburg ist eine junge, experimentierfreudige und lebendige Stadt mit einem großen Freizeit-, Sport- und Kunstangebot. Das Schloss Wolfsburg stammt aus dem 14. Jahrhundert und zählt zu den prachtvollsten Zeugnissen der Weserrenaissance. Star der heutigen Architekturszene ist Zaha Hadid, die in Wolfsburg das Science Center phaeno Wolfsburg - ein Museum für Naturwissenschaften und Technik zum selbst Erleben - realisiert hat.

Ebenso beeindruckend und modern sind auch das Kunstmuseum und die Autostadt. Ein paar Pedalentritte weiter liegt Vorsfelde – direkt an der Aller, dem Mittellandkanal und dem Naturpark Drömling.

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Beschilderung
  • Gute Anbindung an ÖPNV
Startort

Gifhorn, Kreuzung Calberlaher Damm/Konrad-Adenauer-Straße/Fallerslebener Str.

Tipp des Autors

Im Mittelpunkt der Südheide Gifhorn liegt die Mühlenstadt Gifhorn mit 43.000  Einwohnern. Die Fachwerk-Altstadt (16. Jh.) lädt zum Bummeln ein. Interessant sind das Welfenschloss (1525) und das Internationale Müheln-Freilichtmuseum mit 14 Mühlen aus den Ländern dieser Welt.

Wolfsburg ist eine junge, experimentierfreudige und lebendige Stadt mit einem großen Freizeit-, Sport- und Kunstangebot. Wichtige Sehenswürdigkeiten sind neben dem Schloss Wolfsburg auch die Autostadt und das phaeno - die Experimentierlandschaft und das Kunstmuseum.

Anfahrt

Sie können problemlos mit dem Zug anreisen: Mit dem ICE/IC nach Wolfsburg. Viele kleinere Orte entlang der Aller sind mit dem Regional Express oder regionalen Anbietern erreichbar. Weitere Informationen zur Anreise mit der Bahn erhalten Sie unter www.bahn.de oder bei der Radfahrer Hotline usw.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnstation:

Bahnhof Gifhorn-Stadt
Strecke Braunschweig-Uelzen-Lüneburg
Bahnhoftstr. 1, 38518 Gifhorn

Bahnhof Gifhorn
Strecke Hannover-Wolfsburg-Berlin
Hallsberg-Platz 4, 38518 Gifhorn

Wolfsburg Hauptbahnhof
Willy-Brandt-Platz 3, 38440 Wolfsburg

Literatur

Das Handbuch AllerRadweg unterstützt Sie bei Ihrer individuellen Planung mit vielen nützlichen Informationen zu Ihrer Tour: Streckenverlauf, Tipps zu Sehenswürdigkeiten, einer Auswahl an fahrradfreundlichen Unterkünften sowie Infos zum Fahrradservice
inkl. E-Bike-Verleihstellen.
Laden Sie sich das Handbuch direkt online herunter oder bestellen Sie es sich zu Ihnen nach Hause. Alle Infos auf: www.allerradweg.de

Karten

Radkarte Südheide Gifhorn
enthält den Landkreis Gifhorn, Aller-Radweg ist eingezeichnet
1:60.000

Freizeitkarte Landkreis Gifhorn
enthält den Landkreis Gifhorn, Aller-Radweg ist eingezeichnet
1:100.000

Streckenbeschilderung

Das bunte Aller-Radweg-Logo mit einem stilisierten Blick entlang eines Flussverlaufs durch eine weite Landschaft weist Ihnen den Weg auf dieser Etappe.

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?