Reisedatum unbekannt

Die Celler Hengstparaden

Sommervergnügen rund um die Celler Hengstparaden vom 16. - 18. August 2019

Im Jahr 2018 präsentierte sich die Celler Hengstparade mit einem neuen Konzept. Die traditionelle Veranstaltung, in der die Celler Landbeschäler ihr vielseitiges Können in abwechslungsreichen Schaubildern präsentierten, wurde durch einen großen Ausstellungsbereich erweitert.

In diesem Jahr steht das Sommervergnügen rund um die Celler Hengstparaden unter dem Motto "Hengste und Hunde". Die Tierschule und Schäferei Anne Krüger sowie die Reiter- und Hundestaffel der Polizei haben ihr Kommen bereits zugesagt - rundum eine Veranstaltung für die ganze Familie.

Die Besucher erwartet eine vielfältige Ausstellung in den Bereichen Wohnen, Garten, Mode, Jagd, Hund und natürlich Pferd. Damit auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz kommen, begeben Sie sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise.

Das Sommervergnügen rund um die Celler Hengstparaden hat selbstverständlich auch für die jüngsten Besucher etwas zu bieten. Ein kleiner historischer Jahrmarkt - wie man ihn von früher aus Erzählungen kennt, mit Nostalgie-Karussell, Hau den Lukas, Zuckerwatte, Popcorn und mehr lässt keine Langeweile aufkommen.

Freitag um 17:00 Uhr und Samstag und Sonntag jeweils um 14:00 Uhr präsentieren sich die Landbeschäler in Dressur und Springvorführungen sowie vor den historischen Kutschen. Die Klassiker Ungarische Post und Römerwagen dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

Ticketverkauf im Niedersächsischen Landgestüt Celle
Spörckenstraße 10
29221 Celle

oder in der Tourist Information Celle

Termine 2019 

  • Klassische Hengstparade:
    16. August 2019, 17:00 Uhr
    17. August 2019, 14:00 Uhr
    18. August 2019, 14:00 Uhr
  • Öffnung des Ausstellungsbereich:
    Freitag, 14.00 - 20.00 Uhr
    Samstag, 11.00 - 20.00 Uhr
    Sonntag, 11.00 - 18.00 Uhr

Anreise mit Bus und Bahn

Planen Sie Ihre Reise nach Celle mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise mit dem Auto

Berechnen Sie hier Ihre Anreise nach Celle.