Reisedatum unbekannt
22 | 09 | 2019
10:00 - 17:00 Uhr
27 | 10 | 2019
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
weitere Termine
Ausstellung "Mediterrane Impressionen"
Ausstellung

Veranstaltungsort
Kulturhaus Wienhausen
Mühlenstraße 5
29342
Wienhausen

“Mediterrane Impressionen” und “Was uns gefällt” im Kulturhaus
Vernissage der Künstlergruppe Art’Amici lockt knapp 250 Menschen nach Wienhausen
 
Der große Raum im unteren Bereich des Kulturhauses Wienhausen konnte gar nicht alle Besucher fassen, die der Einladung der Künstlergruppe Art’Amici gefolgt waren. Vielen blieb nichts weiter übrig, als den Worten zur Einführung im Stehen zu lauschen oder bei strahlendem Sommerwetter die angenehme Wärme auf dem idyllischen Vorplatz noch ein wenig zu genießen. Bis zum späten Nachmittag hatten mehr als 240 Personen die Ausstellung besucht.
 
Kim Rodewaldt-Gordon begrüßte die Anwesenden im Namen der Gemeinde Flottwedel und freute sich sehr darüber, dass so viele Menschen am frühen Sonntagmorgen den Weg in die Klostergemeinde angetreten hatten.
 
Angela Elvers vom Celler Akkordeon Club umrahmte die Veranstaltung mit fröhlichen Melodien auf ihrem Akkordeon und erhielt viel Applaus für ihre musikalischen Darbietungen.
 
Bei der Begrüßung der Gäste durch den Initiator dieser Ausstellung und Gründer der Künstlergruppe Art’Amici, Wolfgang Graue, freute sich dieser ganz besonders, namhafte Künstlerinnen und Künstler von nah und fern begrüßen zu können und leitete geschickt zur Vorstellung der einzelnen Mitglieder über. Die Künstler brachten ihren Teamgeist zum Ausdruck, indem sie sich gegenseitig vorstellten. Zu Art’Amici haben sich mit Wolfgang Graue, Freya M. Kern-Kuttner, Hans-Werner Milde, Christiane Theilmann und Hans-Hermann Wille fünf KünstlerInnen aus der Samtgemeinde Wathlingen zusammengefunden, die in ihren Mal- und Zeichenstilen kaum unterschiedlicher sein könnten.
 
Wolfgang Graue präsentiert seine Gemälde im nahezu fotorealistischen Stil, in Öl und Acryl, der “nass in nass” Technik und im abstrakt realistischen Acrylic Pouring. Freya M. Kern-Kuttners Motive orientieren sich an der Natur und spiegeln Freude, Leichtigkeit oder auch Melancholie wider. Je nach Stimmung arbeitet sie in Aquarell, Acryl, Eitempera oder Pastell. Blumen und Früchte sind die Leidenschaft von Hans-Werner Milde. Auf verschiedenen Papieren in Ölfarben und insbesondere in einer hochwertigen Lasurtechnik verhilft er ihnen zu einem ganz besonderen Charme.  Christiane Theilmanns Arbeiten faszinieren durch ihren tiefgründigen Blick auf die Motive. Geprägt durch einen Arbeitsaufenthalt bei Eberhard Schlotter in Altea, erweckt sie ihre Bilder mit Acryl- und Aquarellfarben zum Leben. Hans-Hermann Wille konzentriert sich in seinen Arbeiten auf das Wesentliche. Ihm gelingt es mit Bleistift, Grafit, chinesischer Tinte und Aquarellfarben, Landschaften, Architektur, Menschen, Technik und Tiere mit liebevollem, teils schmunzelndem Blick Leben einzuhauchen.
 
Vorgestellt wurden die Bilder der Künstlergruppe, die auf der Finissage am 27. Oktober versteigert werden sollen. Der Erlös der Versteigerung ist für das Hospiz-Haus Celle vorgesehen. Die Künstlerinnen und Künstler möchten vorrangig die Kinderhospizarbeit unterstützen. Die Künstlergruppe bittet alle Besucher, den guten Zweck großzügig mit einer Spende zu unterstützen.
 
Für den 14. September um 15.00 Uhr lädt Art’Amici zu Künstlergesprächen ein. Die Mitglieder der Gruppe erläutern ihren Malstil und ihre Techniken und stehen gerne für Fragen zur Verfügung.
Eintritt: Eintritt frei
Veranstalter
zurück zur Liste