Reisedatum unbekannt

Nadelbinden

Nadelbinden ist eine alte Handarbeitstechnik, ein bisschen wie Häkeln oder Stricken, aber viel, viel älter. So hat man wärmende Beinlinge, Schals, Mützen, aber auch Westen und dicke Jacken hergestellt. Alles was man brauchte war gesponnene Wolle und eine richtig große Nadel.
Außerdem musste man auch ab und zu kräftig in die Hände spucken…wirklich! Wenn ihr wissen möchte wie, wieso und warum man das heute ein biiiischen anders macht, dann kommt einfach in die Kreativwerkstatt.
Hier erkläre und zeige ich euch, wie man seine eigene Nadel herstellt und schöne Dinge aus traumhafter Wolle in einer alten, fast vergessenen Handarbeitstechnik herstellt. Ich freue mich auf euch!

3,00 € pro Person | ab 8 Jahre
täglich, ohne Anmeldung auf der Stechbahn