Reisedatum unbekannt
13 | 06 | 2020
14:00 - 18:00 Uhr
26 | 07 | 2020
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
weitere Termine
Ausstellung "Jussuf Abbo, der heimatlose Prinz"
Ausstellung

Veranstaltungsort
atelier 22 e.V.
Hattendorffstraße 13
29225
Celle

Präsentiert durch den Künstler Said Baalbaki
Die Ausstellung zeigt den Künstler Jussuf Abbo, der um 1888 in Safed, damals zugehörig zur Provinz Beirut, geboren wurde und im Deutschland der 1920er Jahre eine beeindruckende künstlerische Entwicklung nahm. Sie stellt die selbstinszenierte Rolle als exotischer Künstler in der kulturellen Boheme Berlins und später auch seinen Erfolg bei bedeutenden Galeristen und Sammlern in Deutschland dar. Das Erstarken der
Nationalsozialisten machte ihm als jüdischer Bildhauer und Ausländer das Leben und Arbeiten in Deutschland unmöglich. 1935 gelingt ihm zusammen mit seiner deutschen Frau Ruth die Flucht nach England. Die Umstände im Exil erlauben ihm jedoch nicht, wieder ein Leben als anerkannter Künstler aufzubauen. Er stirbt 1953 vereinsamt und von der Kunstwelt vergessen, in London.
Veranstalter
zurück zur Liste